loading...

Margarita Kozakiewicz
von
Margarita Kozakiewicz
|
|
7.9.2022

Am 5. September startete die Berlin Fashion Week in die 23. Ausgabe. Mehr als 150 nationale und internationale AkteurInnen, DesignerInnen und Brands, erweiterte Plattformen, neue, exklusive und zum Teil unbespielte Locations, neue Kooperationen sowie ein starker und engerer, internationaler Austausch positioniert sich die Berlin Fashion Week noch stärker im internationalen Wettbewerb. Als Lead-Agentur der fashionweek.berlin führ Uhura die komplette Kommunikation vom Design des Keyvisuals bis hin zur Live-Berichterstattung auf den 180 Events in ganz Berlin. Das Team aus RedakteurInnen von Uhura berichtet in Echtzeit auf Instagram, Facebook und Twitter sowie auf der Website, im engen Austausch mit den 10 Partnern, und stellt so die wichtigsten Informationen für ExpertInnen, EinkäuferInnen und PressevertreterInnen zur Verfügung.


Innovation und Nachhaltigkeit – weiterhin USP der Berlin Fashion Week

Die beiden Kernthemen Nachhaltigkeit und Innovationen bilden erneut und noch ausgearbeiteter die inhaltlichen Säulen der Berlin Fashion Week, die das gesamte Programm prägen. Über alle Formate hinweg wurden wichtige Fragen der Branche bei Panels adressiert, unter anderem bei 202030 - The Berlin Fashion Summit und dem Berliner Salon. Mit dem Re-Launch von Estethica, ursprünglich von Orsola de Castro und Filippo Ricci im Rahmen der London Fashion Week gegründet, positioniert sich Berlin noch stärker als Modehauptstadt der Nachhaltigkeit.

Credits: Roland Justynowicz for 202030 Summit

Uhura Digital arbeitete auch hier eng mit 202030 – The Berlin Fashion Summit zusammen und integrierte den Nachhaltigkeitscheck der teilnehmenden Brands, DesignerInnen und Events technologisch sowie inhaltlich auf der Berlin Fashion Week Website. Des Weiteren wurden umfassende Interviews mit den VeranstalterInnen geführt, die sowohl für die Pressearbeit als auch auf der Website veröffentlich wurden. Somit können FachbesucherInnen online den starken Fokus der Berliner Modewoche auf Nachhaltigkeit schnell erkennen und sich umfassend darüber informieren.

Solidarität für die Ukraine

Seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine hat Berlin ukrainischen Designer:innen eine internationale Plattform gegeben – nach Jean Gritsfeldts Präsentation im März 2022 einstarkes politisches Statement setzte, ist es diesmal die Designerin Bobkova, die mit ihrer minimalistischen Handschrift seit 1998 fester Bestandteil der Ukrainian Fashion Week ist und ihre neue Kollektion im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week zeigte. Das Redaktionsteam von Uhura traf vor der Berlin Fashion Week Jean Gritsfeld für ein exklusives Interview und während der Berlin Fashion Week begleiteten sie die Designerin Kristina Bobkova bei ihrer Show sowie Backstage.

Seit der Neuausrichtung im März 2022, der guten Zusammenarbeit der PartnerInnen sowie der starke USP der Berlin Fashion Week, aber auch durch die neuen B2B-Kommunikationsstrategie und die vielfältigen Berichterstattung, sieht man deutlich, dass die Berlin Fashion an Bedeutung gewinnt. Nicht nur national sondern vor allem international. Wir erreichen schon jetzt mit der B2B-Kommunikation knapp 70% internationale NutzerInnen, die entlang ihrer User Journey, sich über die unterschiedlichen Kanäle der Berlin Fashion Week informieren.“, so Margarita Kozakiewicz, Managing Director bei Uhura Digital.

Credit: MBFW x UFW Show Bobkova at MBFW Berlin. Sebastian Reuter/Getty for Nowadays


Über Uhura Digital


Uhura ist die Digital Experience Agentur für die speziellen Herausforderungen von  B2B Marken und Unternehmen. Für die Berlin Fashion Week wurde die B2B-Kommunikation hinsichtlich der  Neupositionierung und der Vielfalt an Themen erfolgreich neu ausgerichtet und optimiert. Für die Berlin Modewoche kreiert Uhura jede Saison die zentrale Kampagne, entwickelt das Key Visual und setzt die Betreuung für Online-, Editorial- und Social-Media um. Die Website der Berlin Fashion Week erreicht jede Saison bis zu 500.000 BesucherInnen. Über die Social-Media-Kanäle werden innerhalb einer Saison mehr als 3.000.000 Personen erreicht.

Uhura hat bereits Auszeichnungen wie den German Design Award und Annual Multimedia Award sowie den FOX Award für ihre Arbeit für die Berlin Fashion Week gewonnen.

Weitere Informationen zur Berlin Fashion Week finden sich auf der von Uhura betreuten Website: https://fashionweek.berlin/

Diesen Beitrag teilen