loading...

Zwei Mal Gold und zwei Mal Silber bei den Fox Awards 2020

von
Kai Wermer
|
|
22.9.2020

Zum 10-Jährigen Jubiläum der FOX AWARDS holt Uhura Digital gleich zwei Mal Gold für die Kunden Kikkoman Trading Europe GmbH und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und zwei Mal Silber für die Recticel Schlafkomfort GmbH und den Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie e.V..

2020 war ein turbulentes Jahr für alle, umso mehr freut sich das gesamte Uhura-Team, in dieser Zeit, kommunikationsstarke Kampagnen umgesetzt und zwischen Home Office und Google Hangouts gemeinsame Lösungen entwickelt zu haben.

„Wir freuen uns, dass unsere Arbeit und die Kampagnen für unsere Kunden, die teilweise erst dieses Jahr und unter außergewöhnlichen Bedingungen durch die Corona-Pandemie an den Start gegangen sind, direkt von der Experten Jury hinsichtlich hervorrragender Effizienz und Umsetzung ausgezeichnet wurden. Das motiviert nicht nur die Uhura Creatives sondern auch unsere Kunden, mit uns weitere digitale Wege zu gehen.“, so Margarita Kozakiewicz, Geschäftsführerin der Uhura Digital im Bereich Content zu den Auszeichnungen.

„Nur effizient ist Kommunikation wirklich gut"

Im Jahr zehn der FOX AWARDS stiegen auch die Anforderungen in der Bewertung mit neuer Gewichtung in der Kategorie Social Media, „nur überzeugende Zielgruppenkonzepte für die einzelnen Kanäle brachten wesentliche Punktzuwächse.“

So konnte das Schlaraffia Schlafquizz zum Weltschlaftag 2020 mit einer komplexen und anspruchsvollen Zielgruppen-Kommunikation die Marke als Experte für Schlaf glaubhaft und zugleich amüsant verkörpern und erreichte über 1,5 Millionen Nutzer. Das sagte die Jury: „Durch den verspielten Charakter der Kampagne, die teils wissenschaftlichen, aber auch amüsanten Fragen und die hochwertigen Preise sind die erhofften Ziele innerhalb von drei Wochen übererfüllt worden. Die Anzahl der Leads bietet sicher genug Arbeit bis zum World Sleep Day im nächsten Jahr.“

Auch die digitale Plattform Künstliche Intelligenz in Berlin (Kategorie: Organisationen, Verbände), der digitale Markenshift für die Traditionsmarke Kikkoman (Kategorie: Handel, Konsum) und die Ausbildungskampagne der Textilindustrie GoTextile (Kategorie: Aus- und Weiterbildung) konnten beim Effizienz-Wettbewerb mit Storytelling, Visualität und Tonalität überzeugen.

Die Bewertungen der Jury:

KI Berlin

„ki_berlin ist ein ansprechendes Digitalmedium, welche das innovative Themenfeld Künstliche Intelligenz medienadäquat umsetzt. Die Navigation ist einfach und überzeugend, Personen und Institutionen werden durch die unterschiedlichen Darstellungs- und Suchformen sowie die SEO-wirksam aufgesetzten Stories incentiviert, bei ki-berlin mitzumachen. Alles in allem eine sehr runde, zeitgemäße, den Geist des gemeinsamen Themas kompetent umsetzende Kommunikationsplattform für ki_berlin.“

Kikkoman

„Hier passen Markenversprechen, Markennutzen und Markenwelt gut zusammen - das ist Kikkoman-Kompetenz in Reinform. Sehr gute inhaltliche wie visuelle Umsetzung und ein Kommunikations-Mix, der viele Touchpoints schafft. Und obendrein hat die Jury Neues gelernt, wie zum Beispiel die Natürlichkeit des Produkts und die lange Tradition.“

Ausbildungskampagne der Textilindustrie GoTextile

„Die Ziele des Relaunchs sind erreicht. Visuell und sprachlich wird die Zielgruppe auf verschiedenen Kanälen umgesetzt (360 Grad Kommunikation). Beschreibungen der Geschäftsfelder mit authentischen Beispielen und O-Tönen wecken Interesse und Neugier bei der Zielgruppe. Der Auftritt ist gut strukturiert, übersichtlich und leicht zu navigieren“

Mit der Ausweitung der Channel-Bewertungen wuchs in diesem Jahr erneut die Komplexität der Auswertung. Die FOX AWARDS werden so wiederholt ihrem Anspruch gerecht, Spiegel der immer anspruchsvolleren Zielgruppen-Kommunikation zu sein.  

Diesen Beitrag teilen