loading...

Bestwerte bei Usability Survey des Web Excellence Forums für das von Uhura betreute Webangebot des Bankenverbands

von
Kai Wermer
|
|
6.9.2017

Die Website des Bankenverbands ist der zentrale Content-Hub für alle Zielgruppen des Bankenverbandes wie Mitglieder, Journalisten, Politiker und Verbraucher rund um alle Themen und Aktivitäten des Informationsorgans der privaten Banken in Deutschland. Wichtige Services und das umfangreiche Content-Angebot mit mehr als 4.000 Inhalten müssen intuitiv auffindbar, aktuell gehalten sowie zielgruppenspezifisch aufbereitet werden. Uhura unterstütze den Bundesverband deutscher Banken bei der kompletten Neukonzeption seiner Web-Portale, der technischen Umsetzung und entwickelt diese seitdem kontinuierlich weiter.

Uhura verantwortet die Back- und Frontend-Entwicklung und wesentliche Services im Bereich der Content-Erstellung, -Migration und Vermarktung. Zum Online-Angebot gehören neben der Website Bankenverband.de zahlreiche weitere Plattformen wie angehörige Landesorganisationen, das Bankenombudsmannverfahren sowie Zielgruppenwebsites wie Jugend und Wirtschaft .

BANKENVERBAND.DE SETZT BENCHMARKS IM BEREICH DER NUTZERZUFRIEDENHEIT

Die Website des Bankenverbands hat bei der WebXF Usability-Umfrage Maßstäbe unter allen teilnehmenden Websites erzielt. Insbesondere bei der Nutzerzufriedenheit (siehe Abbildung) konnte das Angebot Höchstwerte erzielen.

Das Web Excellence Forum (WebXF) ist eine 2004 gegründete, unternehmensübergreifende Initiative zur vergleichenden Bewertung von Online-Kommunikation und Portalen. In WebXF messen und analysieren Verantwortliche für digitale Kommunikation ihre Aktivitäten in Corporate, Social und Internal Web.

WebXF Umfrage Nutzerzufriedenheit

INFORMATIONSARCHITEKTUR: CONTENT-SEGMENTIERUNG UND NUTZERZENTRIERTE AUSRICHTUNG

Beim Relaunch stand die Content-Reorganisation im Fokus. Hierzu wurden bestehende Contents und Kennzahlen auditiert, Nutzerinteressen analysiert und aufbauend auf den Erkenntnissen segmentiert und mit diversen strukturierenden Elementen angereichert. So können Inhalte nach Kategorien, Themen, Dokumententyp und Tags nicht nur gefiltert sondern auch dynamisch verknüpft werden.

UX-OPTIMIERUNG UND MAIL-AUTOMATION

Durch Einarbeitung von Long-Tail-Keywords und semantisch verwandten Suchbegriffen wurde die Sichtbarkeit auch für hochindividuelle Suchbegriffe signifikant gesteigert. Mail-Automation-Services ermöglichen es einzelne Themengebiete, Publikationen oder Service-Inhalte nach individuellen Interessen zu abonnieren. So werden User per Mail in Echtzeit über neue Contents oder Währungsinformationen informiert. Aufgebaute Segmente reduzieren notwendige Ressourcen in der Mitglieder- und Presse-Ansprache und erhöhen Öffnungs- und Klickraten signifikant.

Services wie der Währungsrechner, der Newsroom, der Statistikbereich oder diverse Prüfverfahren wurden in Infromationsarchitektur, Usability, Content-Struktur und mobiler Verfügbarkeit optimiert, außerdem wurde ein leistungsfähiges Content-Management-System etabliert. Beim Interface-Design standen Lesbarkeit, Eingliederung und Intuitivität im Fokus.

Eine optimierte Kennzahlenerhebung, Verknüpfung und Auswertung sorgt für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Angebote

VON AUDIT, STRATEGIE BIS HIN ZUR ENTWICKLUNG

Mit Uhura User Experience verbessern: Bei Uhura werden digitale Produkte und Anwendungen nach einer ausführlichen nutzerzentrierten Analyse, die in die Entwicklung des UX-Design-Prozesses einfließt, realisiert.

Leistungs-Bereiche: Usability-Definition, Nutzungskontext-Analyse, User Experience, Joy of Use, Accessibility, Prototyp-Entwicklung, User Story Design, Interaction Design, Usability Test

Haben Sie weiteren Fragen? Gerne beraten wir Sie zu Ihren Herausforderungen. Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Diesen Beitrag teilen